Alkohol auf Rechnung bestellen – Alle Infos auf einen Blick

 

AlkoholSie möchten gerne Alkohol im Internet bestellen und sind sich über die Risiken des Onlinekaufs im Klaren? Dann bestellen Sie am besten Alkohol auf Rechnung. Bei dieser Zahlart gehen Sie kein Risiko ein und profitieren von vielen Vorteilen. Im Internet ist die Auswahl an Spirituosen unendlich. Viele Shops bieten ein breites Spektrum an Weinen, Schnäpsen, Likeuren und Bieren an. Kann man dem Händler trauen? Sollte man wirklich in Vorkasse gehen? Mit dem Rechnungskauf sind sie auf der sicheren Seite. Wir erklären Ihnen die Vor- und Nachteile, zeigen Ihnen die Voraussetzungen auf und listen Ihnen die Shops die Alkohol auf Rechnung anbieten.

Vorteile um Alkohol auf Rechnung zu bestellen

Zusammenfassung der Vorteile

  • sehr sicher und bequem
  • Zahlung erst nach Erhalt der Ware
  • Zahlungsziel liegt in der Zukunft
  • kein Fehlkaufrisiko

Der Rechnungskauf ist eine der sichersten Zahlarten im Online-Handel. Aktuellen Studien zufolge bevorzugen rund 80% der Kunden diese Art zu bezahlen, ist sie doch sicher und bequem.

Sie zahlen die Ware erst nach Erhalt und zudem mit einem in der Zukunft liegenden Zahlungsziel. Falls Sie einmal etwas falsch bestellt haben, stellt das kein Problem dar, denn Sie nutzen einfach Ihr Rückgaberecht. Die Rechnung müssen Sie dann nicht bezahlen, bis eventuell auf die Versandkosten.

Wenn Sie nicht alles zurückgeben, reduzieren Sie die Rechnung um die zurückgesandten Artikel. Dadurch sinkt das Risiko eines Fehlkaufs gegen Null.

Nachteile beim Rechnungskauf von Alkohol

Zusammenfassung der Nachteile

  • Gefahr zu viel zu bestellen
  • bei vielen Bestellungen kann schnell der Überblick verloren gehen
  • bei verspäteter Zahlung drohen Mahngebühren
  • eventuell fallen Extrakosten für diese Zahlart an
  • meist kein Rabatt
  • Bonitätsprüfung

Doch es gibt auch Nachteile, Alkohol auf Rechnung zu bestellen. Einer davon ist die Tatsache, dass Sie in Versuchung kommen könnten, zu viel zu bestellen, weil man nicht in Vorkasse gehen muss.

Hierhin liegt auch der nächste Nachteil. Bei vielen Bestellungen kann schnell der Überblick über zu begleichende Rechnungen verloren gehen. Wenn Sie die Rechnung zu spät bezahlen, drohen Mahngebühren.

Eventuell könnte es auch sein, dass bei der Zahlart „auf Rechnung“ extra Gebühren durch den Shopbetreiber erhoben werden. Meist wird Ihnen bei dieser Zahlart auch kein Rabatt gewährt.

Voraussetzungen / Einschränkungen als Neukunde beim Rechnungskauf von Alkohol

Wenn Sie zum ersten Mal Alkohol auf Rechnung in einem Shop bestellen, könnte es sein, dass Ihnen der Rechnungskauf verwehrt bleibt, obwohl der Shop diesen anbietet. Hier müssen Sie Bestandskunde sein um auf Rechnung bestellen nutzen zu können. Meist müssen Sie eine Bestellung mit einer anderen Zahlungsmethode ausführen um den Rechnungskauf nutzen zu können.

Des Weiteren ist bei vielen Shops das Limit, bis zu welchem der Warenkorb gefüllt werden kann, für Neukunden beschränkt. Erst nachdem der Shop Vertrauen in Ihre Zahlungsmoral gewonnen hat wird dieses Limit reduziert bzw. aufgehoben.

Bedingungen für den Rechnungskauf von Alkohol

    Nachfolgend noch Bedingungen wie sie bei den meisten Shops die „auf Rechnung bestellen“ anbieten erfüllt sein müssen:

    • Nur wenn sie volljährig sind, können Sie diese Zahlart nutzen
    • Ihre Zahlungshistorie muss einwandfrei sein
    • Sie dürfen keinen negativen Schufaeintrag besitzen
    • Versand- und Lieferadresse müssen identisch sein
    • Auch zum Schutz vor Betrug liefern die meisten Shops nicht an Packstationen
    • Bei einigen Shops ist der Rechnungskauf Bestandskunden vorbehalten
    • Bei einigen Shops können Sie nur mit einem Kundenkonto auf Rechnung Alkohol kaufen

Schufa & Bonitätsprüfung bei der Bestellung auf Rechnung

Da der Sirituosenverkäufer selbst ein Risiko eingeht, wenn er Ihnen die Ware vor Bezahlung übersendet, sichern sich die meisten Shopbetreiber durch eine Bonitätsprüfung gegen Zahlungsausfälle ab. Dieser Überprüfung müssen Sie zustimmen, möchten Sie den Alkohol auf Rechnung bestellen. Falls Sie einen negativen Schufaeintrag besitzen, wird Ihnen der Rechnungskauf verwehrt bleiben. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie eine alternative Zahlart wählen.

Alternative Zahlungsmethoden

Wenn Ihnen der Rechnungskauf verwehrt bleibt, können Sie meist eine der aufgeführten Zahlungsmittel nutzen:

  • Sofortüberweisung
  • Vorkasse
  • Pay Pal
  • per Nachname
  • Bankeinzug
  • Kreditkarte
  • Ratenkauf

Ratenkauf als Alternative zum Rechnungskauf

Bei großen und teueren Bestellungen könnte es bequemer sein, die Rechnung nicht im Stück, sondern per Ratenzahlung zu begleichen. Viele Shops bieten diese Zahlungsmethode auch an, aber oftmals werden recht hohe Zinsen verlangt. Hier ist es ratsam, einen Ratenkredit durch einen externen Ratenkreditgeber zu nutzen. Wir haben Ihnen hier günstige Ratenkredite aufgeführt:

Informieren Sie sich über die Vor- und Nachteile eines Ratenkredites & vergleichen Sie Ratenkredite

Fazit zum Rechnungskauf

Alkohol auf Rechnung zu kaufen ist sicher und bequem, da die Vorteile klar die Nachteile überwiegen. Wenn Sie eine große Rechnungssumme begleichen müssen könnten Sie auf einen Ratenkauf ausweichen.

Hinterlasse eine Nachricht