Mode auf Rechnung können Sie hier bestellen – Aktuelle Shopübersicht 2017

Shops für den Rechnungskauf spezieller Moden

 

Mode auf Rechnung bestellen – Alle Infos auf einen Blick

Es gibt viele Gelegenheiten, sich über neue Trends in der Modebranche zu informieren. Durch Magazine in Print und Fernsehen bekommt man einen Überblick über die neuesten Schnitte und Farbkombinationen. Nimmt es da Wunder, wenn die Lust steigt, sich selbst ein paar neue Stücke zu gönnen?

Nicht immer jedoch lassen sich die aktuellen Trends mit den persönlichen Umständen vereinbaren. Entweder hat man keine Zeit, sich ausgiebig in den Boutiquen umzuschauen oder der Kontostand verhindert ausgiebige Shoppingtouren. Glücklicherweise bieten viele Händler im Internet an, Mode auf Rechnung zu kaufen. So sind die Kunden unabhängig von Öffnungszeiten und haben zudem ein wenig Zeit zwischen Einkauf und Bezahlen der Rechnung.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht, welche Einschränkungen beim Rechnungskauf im Internet gelten. Zudem finden Sie eine Auflistung an Kleidungsstücken und Accessoires, wenn Sie sich entscheiden, Mode auf Rechnung zu bestellen.

Vorteile, Mode auf Rechnung zu bestellen

Zusammenfassung der Vorteile

  • Anprobe vor Zahlung möglich
  • unkomplizierte Retoure
  • einige Tage Zeit bis zur Zahlung
  • Bankdaten sind sicher

vorteile-mode-kaufen-auf-rechnungDa Mode von den meisten nicht nur in den Schrank gehängt, sondern auch zur Schau getragen wird, liegen die Vorteile des Rechnungskaufs auf der Hand. Der hervorstechende ist sicherlich der Umstand, dass Sie die Kleidung zuerst in den Händen halten, bevor Sie dafür auch nur einen Cent bezahlt haben.

So besteht die Möglichkeit, die Verarbeitung, das Material, den Schnitt und den Sitz genau zu prüfen. Falls eines der Stücke die Anforderungen nicht erfüllt, kann es zurückgesendet werden. Meist entstehen dabei nicht einmal zusätzliche Kosten, weil die Händler bei der Sendung ein Rücksendeetikett beilegen.

Beim Kauf von Mode auf Rechnung haben Sie zudem etwas Luft, bevor Sie den Rechnungsbetrag begleichen müssen. Abhängig vom Portal bzw. Händler fällt das Zahlungsziel unterschiedlich aus. Während den Kunden in der Regel 14 Tage bis zum Zahlen der Rechnung eingeräumt werden, können in Ausnahmefällen sogar 30 Tage ins Land gehen, bis die Rechnung fällig wird. So lässt sich ein Einkauf auch erledigen, wenn die nächste Gehaltszahlung noch aussteht.

Zu guter Letzt spielt bei den Vorteilen, Mode auf Rechnung zu kaufen, auch die Sicherheit Ihrer Daten eine Rolle. Da Sie bei Erhalt der Rechnung die Zahlung anweisen, werden an keiner Stelle des Bestellvorgangs Ihre Zahlungsdaten angegeben. Somit schützen Sie sich vor Datenklau. Und auch wenn dieser bei den heutigen Sicherheitsstandards eher unwahrscheinlich ist, bleibt doch das gute Gefühl.

Nachteile beim Rechnungskauf von Mode

Zusammenfassung der Nachteile

  • Rücksendung mit Aufwand verbunden
  • Mahngebühren bei Zahlungsverzug
  • Bonitätscheck wird durchgeführt

nachteile-rechnungskaufJedoch birgt der Rechnungskauf auch Nachteile. Insbesondere bei Kleidungsstücken betsteht immer die Gefahr, dass das Stück nicht passt oder die Größe falsch ist. Dann muss eine Rücksendung erfolgen.

Für vergessliche Menschen kann sich der Rechnungskauf auch insofern als nachteilig erweisen, als dass mit dem Überschreiten des Fälligkeitstages Mahngebühren fällig werden. Man sollte sich daher einen gut sichtbaren Ort aussuchen, an dem die Rechnung liegt oder sich eine To-Do-Liste anlegen.

Auch wenn die Bankdaten selbst nicht weitergegeben werden, wird ein Informationsaustausch vorgenommen: Um sich abzusichern, führen die Händler meist einen Bonitätscheck durch. Dabei werden einige Daten zum Abgleich mit der Schufa-Kartei übermittelt.

Voraussetzungen & Einschränkungen als Neukunde beim Rechnungskauf von Mode

was-beachten-neukundenViele Online-Portale und -Händler bieten den Rechnungskauf als Option für ihre Kunden an. Um sich jedoch vor Zahlungsausfällen zu schützen, treffen sie einige Vorkehrungen: So dürfen vor allem Neukunden nicht sofort und vollumfänglich auf Rechnung kaufen.

Zumeist wird ihre Rechnung – vorbehaltlich des Bonitätschecks – gedeckelt, das heißt dass man als Neukunde vor allem teurere Artikel nicht auf Rechnung kaufen kann. Erst, wenn der Händler von der Integrität des Kunden überzeugt ist, schaltet er den Rechnungskauf ohne Einschränkungen frei.

Bei einigen Händlern kann man jedoch als Neukunde überhaupt nicht auf den Rechnungskauf zurückgreifen. In solchen Fällen müssen zunächst Bestellungen mit anderen Zahlungsarten abgewickelt werden, bevor der Kauf auf Rechnung verfügbar ist.

Bedingungen für das Bestellen von Mode auf Rechnung

    Die Online-Shops für Mode sind ebenso vielfältig wie ihre Ware: Für jeden Geschmack gibt es etwas passendes. Jedoch haben die unterschiedlichen Anbieter einiges gemeinsam: Die meisten knüpfen den Rechnungskauf an Bedingungen. Welche häufig aufgerufen werden, ist im Folgenden aufgelistet:

    • nur bei Volljährigkeit können Kunden diese Zahlart nutzen
    • die Zahlungshistorie muss dafür einwandfrei sein, d.h. sie dürfen keinen negativen Eintrag bei der Schufa besitzen
    • Rechnungs- und Lieferadresse müssen übereinstimmen (deshalb auch kein Versand an Packstationen)
    • bei vielen Shops können Sie nur mit einem Kundenkonto auf Rechnung Mode kaufen

Schufa & Bonitätsprüfung bei der Bestellung auf Rechnung

zahlung-schufaDie Vorteile des Rechnungskaufes für den Kunden können dem Händler zum Nachteil werden. Denn insbesondere bei hohen Rechnungsbeträgen ist es ärgerlich, wenn die Zahlung nicht geleistet wird. Um das Risiko zu verringern, Mahnungen ausstellen und den Kunden zur Zahlung auffordern zu müssen, führen die Shops eine Bonitätsprüfung durch. Zumeist werden dafür Auskunfteien wie Schufa oder Infoscore zu Rate gezogen.

Diese Datenbanken enthalten Informationen über die Zahlungsmoral der Kunden. Wenn der Händler sich aufgrund der Ergebnisse dieser Bonitätsprüfung unsicher ist, ob der Kunde verlässlich ist, wird er dem Rechnungskauf eher nicht zustimmen und stattdessen auf Vorkasse oder andere Zahlungsarten bestehen.

Alternative Zahlungsmethoden

Sollte der Rechnungskauf für Sie als Kunde nicht zur Verfügung stehen oder haben Sie sich dagegen entschieden, müssen Sie Ihren Traum vom neu bestückten Kleiderschrank nicht aufgeben. Viele Shops bieten neben den klassischen Zahlungsmethoden auch noch eine Reihe von Ausweichmöglichkeiten kann. Einige gängige Zahlungsmethoden:

  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Kreditkarte
  • Nachnahme (Bezahlung beim Lieferanten)
  • Online-Zahlungsdienste (PayPal, Giropay, Sofortüberweisung)

Ratenkauf als Alternative zum Rechnungskauf

Sollten Sie planen, eine größere Summe für die neueste Mode auszugeben, kann ein Ratenkauf ebenfalls eine Option sein. Bei dieser Zahlungsart können Sie den Rechnungsbetrag in Teilschritten abzahlen. Die Anbieter von solchen Ratenkrediten erheben zumeist eine Bearbeitungsgebühr und behalten Zinsen sein. Ein Ratenkauf kann jedoch eine sinnvolle Alternative zum Rechnungskauf, bei dem die Summe auf einen Schlag fällig wird, sein.

Weitere Informationen zum Rechnungskauf:

Informieren Sie sich über die Vor- und Nachteile eines Ratenkredites & vergleichen Sie Ratenkredite

Fazit zum Rechnungskauf

mode-rechnungskaufDer Kauf auf Rechnung ist eine kundenfreundliche Zahlungsart. So haben die Käufer die Möglichkeit, eine eingehende Prüfung der bestellten Ware durchzuführen, bevor eine Zahlung erfolgt.

Allerdings ist auch ein gewisses Vertrauen zwischen Händler und Kunde geboten – daher ist der Rechnungskauf zumeist nur für Kunden verfügbar, die bereits zuvor zuverlässig gezahlt haben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Rechnungskauf über kurzfristige finanzielle Engpässe hinweghelfen kann und zudem eine besondere Sicherheit für den Kunden bietet. Gerade bei größeren Anschaffungen sollte man sich jedoch sicher sein, dass die Rechnung zur Fälligkeit auch beglichen werden kann.