Kleider auf Rechnung können Sie hier bestellen - aktuelle Shopübersicht 2017

 

Kleider auf Rechnung bestellen – Alle Infos

Ein feierlicher Anlass steht unmittelbar bevor, aber das perfekte Kleid fehlt noch. Allerdings soll die edle Ware auch zum gehobenen Ambiente passen. Schließlich haben Sie sich schon lange auf den Theaterbesuch oder die Hochzeit gefreut. In diesem Fall möchten Sie das neue Schmuckstück vielleicht von einem renommierten Designer kaufen. Dafür müssen Sie jedoch tiefer in die Tasche greifen. Es bietet sich an, die Kleider auf Rechnung zu bestellen.

Vorteile beim Rechnungskauf

Zusammenfassung Vorteile

  • Schnelle Zustellung
  • Rücksendung wegen Nichtgefallen möglich
  • Sicherheit
  • Es werden nur die Kleidungsstücke bezahlt, die man behalten möchte

vorteile-rechnungskauf-kleiderKleider auf Rechnung kaufen kann durchaus sehr praktisch sein. Sobald Sie die Bestellung ausgelöst haben, dürfen Sie sich in den meisten Fällen über eine umgehende Zustellung freuen.

Im Katalog oder auf den Onlineseiten sehen die gewünschten Produkte immer super aus. Allerdings kommt es vor, dass der Artikel dann doch anders ausfällt als gedacht. Das Kleid sitzt nicht richtig oder die Verarbeitungsweise gefällt Ihnen nicht. Jetzt können Sie von einer Rücksendung wegen Nichtgefallen Gebrauch machen. Bei den meisten Anbietern liegt der kostenlose Rücksendeschein gleich im Lieferumfang bei. Gewöhnlich haben Sie 14 Tage Zeit für die Rückgabe der Ware. Zudem können Sie das Kleid gleich ausführen und sich erst später Gedanken über die Bezahlung machen. Die Verkäufer bieten dazu unterschiedliche Zahlungsziele an. In der Regel liegt die Spanne zwischen 14 und 30 Tagen.

Nachteile beim Rechnungskauf

Zusammenfassung Nachteile

  • Erhöhtes Risiko für Zahlungsverzögerung
  • Mehrkosten können entstehen

nachteile-rechnungskaufBeim Bestellen der Kleider auf Rechnung freut man sich in erster Linie auf das schicke Teil. Die Bezahlung des Artikels kann dabei schnell in den Hintergrund geraten. Trotzdem darf der Kunde die Kaufsumme nicht aus den Augen verlieren. Erfolgt die Überweisung zu spät, dann kann dieser Vorgang unnötige Mahngebühren hervorrufen. Übersteigt der Preis des Kleides Ihr derzeit vorhandenes Budget, dann können Sie je nach Anbieter, die Option auf Zahlungspause in Anspruch nehmen. Man sollte sich jedoch auch bei dieser Variante im Klaren sein, dass man von der Überweisung des Kaufbetrags nicht befreit ist. Beläuft sich die Summe des Kleides in eine nicht finanzierbare Dimension, dann sollte von einem Rechnungskauf generell abgesehen werden.

Voraussetzungen und Einschränkungen als Neukunde beim Rechnungskauf

Im Allgemeinen können Neukunden die favorisierten Kleider auf Rechnung bestellen. Dabei profitieren Sie von den gleichen Vorteilen, wie die Stammkunden. Ein paar Grundsätze müssen dabei eingehalten werden.

 

    • Rechnungs- und Lieferadresse müssen identisch sein
    • Positive Bonitätsprüfung
    • der Kunde muss mindestens 18 Jahre alt sein
    • eine Lieferung an eine Packstation ist nicht möglich

Schufa & Bonitätsprüfung bei der Bestellung auf Rechnung

schufa-pruefungDie Shops gehen oftmals auf Nummer sicher. Sie prüfen die Bonität des Neukunden bei spezialisierten Dienstleistungs-Unternehmen. Dabei handelt es sich um die Schufa oder Infoscore.

Alternative Zahlungsmittel

Zu den gängigsten Zahlungsmethoden zählen Vorkasse, Nachnahme, Kreditkarte und PayPal sowie die Lastschrift, Sofortüberweisung und Giropay. Wenn Ihr Lieblingskleid besonders hochpreisige ist, könnte sich auch ein Ratenkauf lohnen. Wir haben Ihnen einige Informationen zum Thema zusammengestellt:

Informieren Sie sich über die Vor- und Nachteile eines Ratenkredites & vergleichen Sie Ratenkredite

Fazit

Kleider auf Rechnung kaufen ist sicher und bequem für den Kunden. Allerdings kann es beim Versäumnis der Zahlung zu unerwarteten Mehrkosten kommen.