Ray Ban auf Rechnung bestellen – Alle Infos auf einen Blick

Ray Ban Sonnenbrillen sind eine Marke für sich und viele treue Kunden schwören auf diese Produkte. Natürlich stellen sie auch einen gewissen Lebensstil dar.

Doch Ray Ban Sonnenbrillen können teuer sein und ist es nicht verwunderlich, dass es häufig Anfragen gibt, ob eine Ray Ban auf Rechnung kaufen möglich ist. Zu diesem Thema sollen hier alle Fragen beantwortet werden, sodass Sie als Kunde am Ende voll im Bilde über die Konditionen sind.

Vorteile, Ray Ban auf Rechnung zu bestellen

Zusammenfassung der Vorteile

  • Zeit zum Zahlen der Rechnung
  • Sie können die Eigenschaften der Brille genau unter die Lupe nehmen
  • Sie können die Brille zurückschicken, wenn diese nicht Ihren Anforderungen entspricht
  • kein Risiko beim Versand der Brille

Ray Ban sind sehr teuer und daher kann der Rechnungskauf hier ein wenig Luft auf dem Konto schaffen. Sie müssen die Brille nämlich erst dann bezahlen, wenn die Frist abgelaufen ist. Diese kann sich bis zu einem Monat hinziehen, wobei manche Shops sogar bis zu drei Monaten einräumen.

Natürlich dürfen Sie die Brille in dieser Zeit ausgiebig testen, sodass Sie sich von der Qualität vollständig überzeugen können. Sollten Sie am Ende nicht zufrieden sein, dann senden Sie die Brille einfach zurück ohne das jemals Geld geflossen ist. Übrigens haben Sie auch beim Versand eine gewisse Ruhe, denn die Brille hat Sie auch bei einem Verlust noch nichts gekostet.

Nachteile beim Rechnungskauf einer Ray Ban

Zusammenfassung der Nachteile

  • Sie dürfen unter keinen Umständen vergessen die Ray Ban zu bezahlen
  • kein Umtausch eines defekten Modelles
  • Sie können in Verzug geraten, was mit Mahngebühren verbunden ist

Natürlich können auch diverse Nachteile nicht vermieden werden, wenn Sie eine Ray Ban auf Rechnung bestellen. So kann ein Schaden an der Brille Sie teuer zu stehen kommen, auch dann, wenn sie diesen nicht einmal selbst verursacht haben. Ein Umtausch kann nämlich abgelehnt werden, wenn die Brille bisher nicht bezahlt wurde. Schließlich handelt es sich dabei um einen erheblichen Geldwert, auf welchen auch die Verkäufer nicht verzichten können. Letztlich müssen Sie aber selbst daran denken, das Geld pünktlich zu überweisen, denn geraten Sie hier in Verzug, kann die Brille Sie sehr viel mehr kosten, wen zusätzliche Mahngebühren berechnet werden.

Voraussetzungen & Einschränkungen als Neukunde beim Rechnungskauf einer Ray Ban

Der Rechnungskauf ist in vielen Shops auch für Neukunden möglich. Allerdings ist dieser immer an die Prüfung der Bonität gebunden, denn die Händler wollen sicher gehen, dass die Ware am Ende auch bezahlt wird.

Kreditsummen werden hier nicht eingeräumt, denn der Preis der Brillen liegt in einem Bereich, der für einen Rechnungskauf noch geeignet ist. Steht allerdings eine negative Bonität im Raum, kann der Kauf selbstverständlich untersagt werden.

Bedingungen für das Bestellen einer Ray Ban auf Rechnung

    Viele Shops bieten den Rechnungskauf nur treuen Kunden, die bereits einige Bestellvorgänge absolviert haben, an. Auch dann bestehen jedoch einige Voraussetzungen. Um sich vor Zahlungsausfällen zu schützen, rufen die Händler häufig die folgenden Bedingungen ab:

    • Volljährigkeit wird vorausgesetzt
    • eine einwandfreie Zahlungshistorie ist Pflicht
    • die Schufprüfung darf keine negativen Ergebnisse bringen
    • Rechnungs- und Lieferadresse müssen übereinstimmen

Schufa & Bonitätsprüfung bei der Bestellung auf Rechnung

Grundsätzlich wird zu diesem Zweck die Schufa kontaktiert. Der Prozess erfolgt heute automatisch, es werden lediglich Daten über Zahlungsverhalten und eventuelle Schulden transferiert. Liegen diese vor, ist es so gut wie ausgeschlossen eine Ray Ban auf Rechnung zu erhalten. Oftmals wird sogar verlangt, dass der Kunde erst einige Zahlungen mit anderen Methoden durchführt, um ein Vertrauensverhältnis zu schaffen.

Alternative Zahlungsmethoden

Allerdings muss aufgrund einer Ablehnung niemand auf den Kauf einer Ray Ban verzichten. Schließlich kann auch die Überweisung genutzt werden, um den Betrag sofort zu bezahlen. Bei einem Lastschrifteinzug besteht immer noch die Möglichkeit, dass Geld wieder zurückzuholen und ein Kauf über Paypal bietet die Sicherheit des Käuferschutzes, der die Lieferung der Ware garantiert. Weitere gängige Zahlungsmethoden sind:

  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • per Nachnahme
  • Giropay
  • Prepaidkarten wie Paysafecard

Ratenkauf als Alternative zum Rechnungskauf

In einigen Fällen kann es sich auf lohnen, über eine Ratenzahlung für die Sonnenbrille Ihrer Wahl nachzudenken. Auch wenn der Online-Händler diese Option nicht bietet, können Sie mithilfe von externen Anbietern eine Zahlung in monatlichen Raten in Anspruch nehmen. Informationen über diese Zahlungsweise haben wir Ihnen im Folgenden zusammengestellt:

Informieren Sie sich über die Vor- und Nachteile eines Ratenkredites & vergleichen Sie Ratenkredite

Fazit zum Rechnungskauf

ray ban rechnungskauf fazitWer sich eine Ray Ban zulegen möchte, der kann mit einem Rechnungskauf auf eine gute Zahlungsfrist setzen, die das Bezahlen der Brille sehr einfach gestaltet. Allerdings muss der Betrag dann auch überwiesen werden, wenn das Ganze nicht in Schulden enden soll. Übrigens kann eine Ray Ban nur nach Bonitätsprüfung auf Rechnung bezogen werden, sodass hier keine negativen Einträge vorliegen dürfen. Da ein Ratenkauf ohnehin ausgeschlossen ist, bleiben am Ende nur Zahlungsmethoden wie Überweisungen und Lastschrift übrig.