Sofa auf Rechnung bestellen – Alle Infos auf einen Blick

SofaGerade etwas Großes wie ein Sofa möchte man nicht unbedingt via Vorkasse zahlen. Daher nutzen viele Menschen im Internet den Kauf von einem Sofa auf Rechnung. Aber ist dies auch immer so gut? Wir zeigen Ihnen Vor- und Nachteile auf! Weiterhin erfahren Sie welche Einschränkungen Neukunden haben und welche Voraussetzungen gegeben sein müssen um ein Sofa auf Rechnung zu erwerben. Und natürlich haben wir Ihnen die Shops aufgelistet die Sofas auf Rechnung verkaufen.

Vorteile um ein Sofa auf Rechnung zu bestellen

Zusammenfassung der Vorteile

  • Der schnelle Kauf ohne sofortige Zahlung
  • Planung der Anschaffung
  • Leichterer Umtausch
  • sehr sicher

Wer das Sofa auf Rechnung wünscht, hat es im Internet mittlerweile gar nicht mehr so schwer. Viele Verkäufer bieten diese Zahlmöglichkeit mit vielen Vorteilen an.

So kann man erst einmal selbst schauen, wann das Gehalt auf dem Konto ist und kann so exakt bestellen. Im Grunde bestellt man schon vorab, denn auch die Lieferung dauert noch ein wenig.

Weiterhin muss man sich nicht ärgern, wenn man das Sofa umtauschen möchte. Manchmal ist es ja so, dass einem Produkte aus dem Internet dann doch nicht so gefallen. Meist, weil diese anders als auf den Fotos aussehen. Und hätte man in dem Fall schon bezahlt, wäre der Umtausch garantiert stressig. Ist doch bekannt, dass man oft dem schon gezahlten Geld hinterherlaufen muss.

Zudem müssen Sie keine Kreditkartennummer oder ähnliche persönliche Daten beim Rechnungskauf angeben. Diese Zahlart ist also sehr sicher.

Nachteile beim Rechnungskauf eines Sofas

Zusammenfassung der Nachteile

  • Vergessen der Rechnung
  • Kein Rabatt für den Kauf
  • Mahngebühren bei Rechnungsverzug
  • Vorab der Erstkauf mit Vorkasse
  • Schufaprüfung

Kauft man das Sofa auf Rechnung, kann dies mit Nachteilen versehen sein.

Für manche Kunden ist es ärgerlich, dass man nur einen Rabatt bei Vorkasse bekommt.

Auch ein Nachteil ist der, dass man eine Rechnung schon mal vergessen kann. Wenn dies der Fall ist, kommt eine Mahnung ins Haus und man muss Mahngebühren zahlen.

Ein Nachteil kann auch der sein, dass man gerne auf Rechnung kaufen würde, aber abgelehnt wird. Manche Shops verlangen, dass man vorab eine Bestellung via Vorkasse tätigt.

Und Sie müssen wissen das eine Schufaprüfung durchgeführt wird um Ihre Bonität zu checken.

Voraussetzungen / Einschränkungen als Neukunde beim Rechnungskauf eines Sofas

Nicht immer bekommen Neukunden die Möglichkeit auf Rechnung zu bestellen. Dann ist diese Zahlungsmethode Bestandskunden vorbehalten. Tätigen zuerst einen Kauf mit einer alternativen Zahluungsmethode. Beim nächsten Einkauf wird Ihnen der Rechnungskauf sicher auch angeboten. Des Weiteren haben Neukunden mit der Einschränkung zu leben, dass der Warenkorb begrenzt ist. Diese Begrenzung wird meist nach und nach aufgehoben.

Bedingungen für das Bestellen eines Sofas auf Rechnung

    • Nur wenn sie volljährig sind können Sie diese Zahlart nutzen
    • Ihre Zahlungshistorie muss einwandfrei sein
    • Sie dürfen keinen negativen Schufaeintrag besitzen
    • Versand- und Lieferadresse müssen identisch sein
    • Auch zum Schutz vor Betrug liefern die meisten Shops nicht an Packstationen
    • Bei einigen Shops ist der Rechnungskauf Bestandskunden vorbehalten
    • Bei einigen Shops können Sie nur mit einem Kundenkonto auf Rechnung Alkohol kaufen

Schufa & Bonitätsprüfung bei der Bestellung auf Rechnung

Für manche Kunden ist auch dieser Punkt ein Nachteil, aber ein ganz normales Vorgehen im Netz. Personen, die ein Sofa auf Rechnung kaufen möchten, werden erst einmal geprüft. Die Schufa- und Bonitätsprüfung bei der Bestellung auf Rechnung ist bei den Verkäufern normal. Besteht man diese Prüfung nicht, ist man demnach nicht kreditwürdig und kann auch nicht auf Rechnung zahlen. Oft ist es aber auch so, dass sich die Anbieter diese Überprüfung selbst ersparen wollen und nur einen bestimmten Betrag als Rechnungskauf zulassen. Ein Sofa auf Rechnung kann diesen natürlich schnell überschreiten. Dann muss auf alternative Zahlungsmittel ausgewichen werden.

Alternative Zahlungsmethoden

Wir haben hier die häufigsten Zahlungsmittel aufgelistet:

  • Vorkasse,
  • Sofortüberweisung,
  • PayPal,
  • Lastschrift,
  • Nachnahme,
  • Kreditkarte und
  • Ratenkauf

Ratenkauf als Alternative zum Rechnungskauf

Manche Anbieter bieten auch die Möglichkeit des Ratenkaufs als Alternative zum Rechnungskauf. Dies wäre natürlich auch nicht schlecht, denn so kann man sich mit der Zahlung mehr Zeit lassen. Man zahlt bequem in kleinen monatlichen Raten das Sofa ab. Gerade wenn das Sofa sehr teuer war ist das eine gute Alternative. Viele Shops nehmen für die Ratenzahlung recht hohe Zinsen. Deshalb haben wir Ihnen hier günstige Anbieter für Ratenkredite aufgelistet:

Informieren Sie sich über die Vor- und Nachteile eines Ratenkredites & vergleichen Sie Ratenkredite

Fazit zum Rechnungskauf

Das Sofa auf Rechnung hat Vor- und Nachteile. Wer nicht negativ in der Schufa steht, eine bestimmte Summe nicht überschreitet und schon mal einen Kauf getätigt hat, wird meist dafür zugelassen. Ansonsten nutzt man vielleicht gerade bei dem Sofa die alternative Ratenzahlung, so ist die Belastung der Zahlung auch nicht so hoch.