Pumpos auf Rechnung können Sie hier bestellen – aktuelle Shopübersicht 2017

 

Pumps auf Rechnung bestellen – Alle Infos auf einen Blick

 


Pumps sind ein Accessoire, welches bei vielen Frauen einfach zum Outfit mit dazu gehört. Ob diese nun zu normalen Jeans oder zum kleinen Schwarzen getragen werden, diese Schuhe runden das Gesamtbild einfach ab.

Bei vielen Shops im Internet gibt es inzwischen auch die Möglichkeit, Pumps auf Rechnung bestellen zu können. Hier kann sich jeder, gleich mehrere Paare nach Hause schicken lassen, um diese anzuprobieren. Doch was muss beim Kauf auf Rechnung alles beachtet werden? Wo liegen die Vorteile und welche Hürden stehen unweigerlich im Raum? Diesen Fragen soll in diesem Artikel nachgegangen werden.

Vorteile beim Rechnungskauf von Pumps

Zusammenfassung der Vorteile

  • mehre Modelle vor Kauf anprobieren
  • Möglichkeit, die Qualität vor der Zahlung genau zu prüfen
  • kein Risiko beim Verlust der Ware
  • entspannt vor nächstem Gehaltseingang kaufen und erst danach bezahlen

vorteile-rechnungskauf-schuheEiner der wesentlichen Vorteile, wenn Sie Pumps auf Rechnung kaufen, besteht darin, dass sie sich nicht sofort für ein Modell entscheiden müssen. Da Sie den Kaufpreis nicht sofort entrichten müssen, können Sie sich auch gleich mehrere Paare nach Hause senden lassen. Dies hat den Vorteil, dass Sie alle Exemplare gründlich auf Ihre Qualität und Ihre Passform hin prüfen können. Diejenigen, die Ihnen nicht zusagen, senden Sie dann einfach wieder zum Anbieter zurück. In der Regel wird der entsprechende Kaufpreis dann von der Gesamtsumme abgezogen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Sie niemals ein Risiko eingehen. Auch wenn die Schuhe nicht bei Ihnen eintreffen, bleibt Ihr Geld sicher auf Ihrem Konto. Der Rechnungskauf bietet zudem die Möglichkeit, die gewünschten Pumps schon vor dem nächsten Gehaltseingang zu bestellen. Sie haben schließlich eine Frist von 14- oder manchmal sogar 30 Tagen, um die Rechnung zu bezahlen.

Nachteile beim Rechnungskauf von Pumps

Zusammenfassung der Nachteile

  • Anbieter kann Rücknahme verweigern
  • Rechnungsfrist kann überzogen werden
  • Zahlung der Rechnung kann vergessen werden
  • Konto ist am Stichtag evtl. nicht ausreichend gedeckt

nachteile-rechnungskaufAllerdings sollten sie sich vor Augen halten, dass wenn Sie Pumps auf Rechnung kaufen, auch mit den Nachteilen dieser Zahlungsart leben müssen. So kann es passieren, dass wenn Ihnen ein Absatz abbricht, bevor Sie bezahlt haben, der Schuh nicht einfach ausgetauscht oder repariert wird. Hier müssen Sie unter Umständen erst die Rechnung bezahlen, bevor der Anbieter zu einem solchen Schritt bereit ist. Bedenken Sie auch, dass Sie die Rechnung in der festgelegten Frist begleichen müssen. Sollten Sie dies nicht tun, dann können hohe Forderungen und Mahnkosten auf Sie zukommen. Daher sollten Sie unter allen Umständen dafür sorgen, dass die Rechnung nicht vergessen wird. Überprüfen Sie zudem genau, ob der Rechnungskauf wirklich Sinn macht, und Sie am Tag der Zahlung auch über ausreichend Geld verfügen.

Voraussetzungen & Einschränkungen als Neukunde beim Rechnungskauf von Pumps

voraussetzungen-rechnungskaufDamit sie Ihre Pumps auf Rechnung bestellen können, müssen sie allerdings auch definitive Kriterien erfüllen. Hierbei hängt alles vom Preis der Schuhe ab. Sind diese besonders günstig zu haben, dann ist der Kauf auf Rechnung in der Regel auch für Neukunden möglich. Bei einer größeren Bestellung oder einem höheren Warenwert, verändert sich allerdings die Situation. Hier müssen Sie entweder Stammkunde beim Anbieter sein, oder aber es wird eine entsprechende Bonitätsprüfung durchgeführt.

Bedingungen für das Bestellen von Pumps auf Rechnung

    Die allermeisten Anbieter von Damenschuhen im Internet knüpfen die Entscheidung, ihre Kunden einen Rechnungskauf zuzugestehen, an gewisse Bedingungen. Wir haben Ihnen die häufigsten zusammengefasst:

    • nur wenn Sie volljährig sind, können Sie diese Zahlungsart nutzen
    • Ihre Zahlungshistorie muss einwandfrei sein, d.h. Sie dürfen keine negativen Schufaeinträge aufweisen
    • Versand- und Lieferadresse müssen identisch sein
    • bei einigen Shops ist der Rechnungskauf Bestandskunden vorbehalten

Schufa & Bonitätsprüfung bei der Bestellung auf Rechnung

schufa-bonitaetDie Prüfung der Bonität erfolgt dabei über die Schufa, in deren Datenbank alle Informationen über das Zahlungsverhalten gespeichert sind. Etwaige Schulden oder Altlasten, können hier dem Rechnungskauf einen Strich durch die Rechnung machen. Allerdings werden viele Käufe einfach durchgewunken, denn oftmals liegt der Warenwert weit unter der zu prüfenden Summe.

Alternative Zahlungsmethoden

Sollten Sie zu den Personen gehören, denen kein Rechnungskauf gewährt wurde, dann können Sie auch auf andere Zahlungssysteme zurückgreifen. Zum einem steht hier die Lastschrift zur Verfügung. Bei dieser besteht der wesentliche Vorteil darin, dass Sie das Geld jederzeit zurückbuchen können, wenn etwas schief gehen sollte. Auch die Zahlung mittels Paypal bietet eine sehr gute Sicherheit, denn hier erhalten Sie als Käufer einen umfassenden Käuferschutz. Beachten Sie auch die Möglichkeit, Ihre Bestellung über eine normale Banküberweisung zu bezahlen.

Ratenkauf als Alternative zum Rechnungskauf

Wenn Sie sich für besonders edle Stücke entschieden haben, kann der Rechnungsbetrag sehr hoch sein. Unter Umständen kommt dann eine Ratenzahlung für Sie in Frage. Wir haben Ihnen im Folgenden wichtige Informationen zum Kauf auf Raten zusammengestellt:

Informieren Sie sich über die Vor- und Nachteile eines Ratenkredites & vergleichen Sie Ratenkredite

Fazit zum Rechnungskauf

fazit-rechnungskauf-von-pumpsDer Kauf von Pumps auf Rechnung birgt natürlich den Vorteil, dass Sie mehrere Schuhe auf einmal bestellen können um diese zu probieren, bevor Sie bezahlen müssen. Allerdings sollten Sie dabei unbedingt darauf achten, dass Sie dabei keinen Schaden verursachen. Eine Reparatur wird unter Umständen nur nach der Zahlung der Rechnung gewährt. Beachten Sie unbedingt auch die Regelungen zur Bonitätsprüfung, welche Sie in den geltenden AGB des Anbieters finden.