Herrenschuhe auf Rechnung können Sie hier bestellen – Aktuelle Shopübersicht 2017




 

Herrenschuhe auf Rechnung bestellen – Alle Infos auf einen Blick

HerrenschuheSie sind angesichts der Vielzahl an Zahlungsmethoden im Internet verunsichert, ob Sie Herrenschuhe auf Rechnung bestellen oder lieber zu einer anderen Zahlungsmethode greifen sollen? Dann ist dieser Artikel für Sie genau richtig! Wir erläutern Ihnen verständlich die Vor- und Nachteile eines Kaufes auf Rechnung, erklären Ihnen, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen und stellen Ihnen alternative Zahlungsoptionen vor. Und wir führen Ihnen natürlich die Shops auf welchen Herrenschuhe auf Rechnung anbieten.

Vorteile um Herrenschuhe auf Rechnung zu bestellen

Zusammenfassung der Vorteile

  • Bezahlung erst nach Erhalt der Schuhe
  • Sie können die Schuhe zurücksenden, ohne zahlungspflichtig zur werden
  • Sie müssen Ihre Bankdaten nicht preisgeben
  • sehr sicher

Die Bestellung von Herrenschuhen auf Rechnung bietet Ihnen diverse Vorteile. Einer der wichtigsten Aspekte ist sicherlich, dass Sie erst nach Erhalt bezahlen müssen.

Lediglich wenn Sie die Schuhe kaufen, müssen Sie die Summe überweisen. So entfällt bei einer Retouresendung das Warten auf die Rücküberweisung des Geldes.

Auch im Hinblick auf potenzielle unseriöse Händler und unsichere Internetverbindungen bevorzugen viele diese Zahlungsart. Wenn Sie Herrenschuhe auf Rechnung kaufen, geben Sie Ihre Bankdaten nicht preis und beugen so einem etwaigen Missbrauch dieser durch Internetbetrüger vor.

Außerdem vermeiden Sie ein vergebliches Warten auf Ihre Ware oder, im Falle einer Retouresendung, auf Ihr Geld.

Nachteile beim Rechnungskauf von Herrenschuhen

Zusammenfassung der Nachteile

  • Sie müssen für eine Überweisung mehr Zeit aufwenden als für andere Zahlungsmethoden
  • Einige Verkäufer bieten die Zahlung per Rechnung gar nicht erst an
  • Sie müssen als Käufer oft bestimmte Auflagen erfüllen
  • Schufaprüfung
  • Mahngebühren bei Verzug

Die Bestellung auf Rechnung hat nicht nur Vorteile.

Im Vergleich zu anderen Zahlungsarten ist die Tätigung einer Überweisung zeitaufwendiger. Genügen etwa beim Besitz eines Paypal-Kontos einige Klicks, müssen Sie für die Überweisung erst auf der Website Ihrer Bank die notwendigen Daten eintippen.

Abgesehen davon bietet ein nicht unerheblicher Prozentsatz der Onlineverkäufer diese Zahlungsmethode gar nicht erst an. Diese Entscheidung ist aus Sicht des Anbieters durchaus nachvollziehbar, da dieser die Ware versenden muss, ohne vorher dafür Geld zu erhalten. Ermöglicht der Verkäufer diese Zahlungsmethode dennoch, unterliegt sie möglicherweise gewissen Einschränkungen. Sie müssen auch damit rechnen einer Schufaprüfung unterzogen zu werden.

Wenn Sie die Rechnung vergessen fristgerecht zu begleichen drohen Ihnen Mahngebühren.

Voraussetzungen / Einschränkungen als Neukunde beim Rechnungskauf von Herrenschuhen

Kaufen Sie Herrenschuhe auf Rechnung, müssen Sie gegebenenfalls bestimmte Voraussetzungen erfüllen. So können Sie als Neukunde oft nicht per Rechnung bezahlen, sondern erst sobald Sie Bestandskunde sind. Zudem lässt der Käufer gerne eine Bonitätsprüfung vornehmen. Des Weiteren kann es sein, dass die Höhe bis zu der Sie auf Rechnung einkaufen können eingeschränkt ist. Diese Beschränkung wird meist nach und nach aufgehoben.

Bedingungen für das Bestellen von Herrenschuhen auf Rechnung

    Die meisten Shops stellen ein paar Bedingungen für den Rechnungskauf.

    • Sie müssen volljähirig sein.
    • Ihre bisherigen Zahlungen müssen immer ordnungsgemäß erfolgt sein.
    • Ein negativer Schufaeintrag darf nicht vorliegen.
    • Die Versand- und Lieferadresse müssen identisch sein.
    • Packstationen werden von der Belieferung meist ausgeschlossen.
    • Manchmal dürfen nur Bestandskunden auf Rechnung kaufen.
    • Bei einigen Shop sind Gastbestellungen im Zusammenhang mit dem Rechnungskauf nicht möglich.

Schufa & Bonitätsprüfung bei der Bestellung auf Rechnung

Bei einer Bonitätsprüfung wird durch eine Anfrage bei der Wirtschaftsauskunftei – in der Regel die Schufa – überprüft, ob Sie zahlungsfähig sind. Fällt die Überprüfung negativ aus, wird der Kaufvorgang von Seiten des Verkäufers abgebrochen. Hier bleibt Ihnen nur mit einer anderen Zahlungsart die Bestellung durchzuführen.

Alternative Zahlungsmethoden

Nachfolgend eine Aufzählung alternativer Zahlungsmethoden:

  • per Nachname
  • Vorkasse
  • Pay Pal
  • Bankeinzug
  • Kreditkarte
  • Ratenkauf
  • Sofortüberweisung

Ratenkauf als Alternative zum Rechnungskauf

Sollte Ihre Bestellung sehr teuer sein könnte für Sie die Möglichkeit Herrenschuhe auf Raten kaufen in Betracht kommen. Aber Vorsicht. Die meisten Shops erheben nicht unerheblich Zinsen für den Ratenkauf. Daher empfiehlt es sich eher auf Rechnung zu kaufen und gesondert einen Ratenkredit aufzunehmen. Sie zahlen dann die Rechnung am Stück mittels des Ratenkredits. Diesen tragen Sie dann in kleinen monatlichen Raten ab. Wir haben Ihnen nachfolgend günstige Ratenkredite zusammengestellt:

Informieren Sie sich über die Vor- und Nachteile eines Ratenkredites & vergleichen Sie Ratenkredite

Fazit zum Rechnungskauf

Die Bestellung auf Rechnung ist nur bei einigen Online-Anbietern möglich. Sollten Sie jedoch die Möglichkeit zum Kauf auf Rechnung haben, spricht diesem nichts entgegen. Bestellen Sie Herrenschuhe auf Rechnung, nimmt das zwar etwas mehr Zeit in Anspruch als andere gängige Zahlungsmethoden, dies wird aber durch eine höhere Sicherheit bei der Kaufabwicklung wieder wettgemacht.