Sportschuhe auf Rechnung können Sie hier bestellen – Aktuelle Shopübersicht 2017

 

Sportschuhe auf Rechnung bestellen – Alle Infos auf einen Blick

Sportschuhe von Addidas

Sportschuhe sollten leicht und bequem sein

Die Sonne steht hoch am Himmel, die Vögel zwitschern und Sie überkommt die Lust nach Sport. Das bedeutet, schnallen Sie sich Ihre Sportschuhe um und gehen Sie in die Natur. Ob eine kleine Wanderung durch den Wald, eine Joggingtour im Park oder eine entspannte Runde Yoga auf der Wiese. Doch nicht alleine im Außenbereich sind passende Sportschuhe ein Muss, sondern in Fitnessstudios und Co. können Sie nicht auf das passende Schuhwerk verzichten. Immerhin sorgen hochwertige Sportschuhe, dass Sie einen sicheren Stand haben, Ihre Füße nicht belastet werden und das eine gute Luftzirkulation erreichbar ist.

Sportschuhe können per Rechnung bestellt werden. Wir haben die Shops gelistet die Sportschuhe auf Rechnung anbieten. Wir erklären Ihnen was Sie beim Rechnungskauf beachten müssen.

Wieso im Internet einkaufen?

Sind Sie auf der Suche nach hochwertigen Sportschuhen, können Sie dem Internet nicht aus dem Weg gehen. Natürlich hat der Kauf in einem Schuhgeschäft diverse Vorteile, in erster Linie, weil Sie die Schuhe vor Ort ausprobieren können, doch im Internet können Sie ebenfalls fündig werden. Hierbei sprechen die zahlreichen Vorteile für den Kauf im Internet.

Mitten in der Nacht, am Wochenende oder Feiertagen können Sie die Shoppingtour nach Ihren Sportschuhen beginnen. Hierbei gibt es im Internet eine gigantisch große Auswahl, welche jedes Schuhgeschäft übertreffen. Unendlich viele Marken, Farben, Formen und diverse Eigenschaften, welche sich perfekt Ihren Bedürfnissen anpassen. Zusätzlich können Sie Geld sparen, da die Produkte aus dem Internet in der Regel um 20 Prozent günstiger ausfallen.

Sportschuhe auf Rechnung: Die sichere Art zu Bezahlen

Die meisten Menschen schrecken vor dem Internetkauf zurück, da Sie Angst vor der Bezahlung haben. Das liegt daran, dass größtenteils die Vorauszahlung von Shops angeboten wird. Das bedeutet, Sie müssen im Vorfeld bezahlen, ohne das Sie die Ware in Händen halten.

Bei seriösen und bekannten Anbietern ist dies kein Problem. Jedoch nimmt die Zahl der schwarzen Schafe auf dem Internetmarkt zu. Deswegen wenden sich Interessenten von den klassischen Methoden ab und entscheiden sich für Sportschuhe auf Rechnung bestellen.

Die Rechnung ist seit Jahren einer der beliebtesten und vor allem sichersten Methoden, seine Produkte zu bezahlen. Hierbei wurde die Rechnungszahlung von den damaligen Katalogfirmen eingeführt, welche Ihre Ware über einen Einkaufskatalog verkauften. Heute gibt es im Internet die Möglichkeit, Ihre Sportschuhe auf Rechnung zu bestellen. Aber leider ist das heute noch nicht bei allen Online-Shops der Fall. Darüber hinaus sollten Sie sich über die Vorteile des Rechnungskaufs informieren. Gerade die hohe Kostenkontrolle und Transparenz lässt die meisten Kunden zum Rechnungskauf greifen.

Worauf sollten Sie beim Kauf von Sportschuhen auf Rechnung achten?

    • Am wichtigsten ist zu wissen, wann Sie Ihre Sportschuhe bezahlen müssen und wie es mit Ihren Rechten aussieht. Im Regelfall (hier sollte man in die AGBs des Anbieters schauen) haben Sie 14 Tage, bevor Sie die Rechnung bezahlen müssen. Die Anzahl der Tage hängt von dem Rückgaberecht des Anbieters ab. Insofern kann das Zahlungsziel länger sein, wenn der Anbieter toleranter ist.
    • Besonders wichtig ist, dass Sie den Shop informieren, wenn Sie die Ware kurz vor Ende des Rückgaberechts zurück schicken möchten. Ansonsten kann es passieren, dass eine Mahnung unterwegs ist, weil der Shop dachte, dass Sie die Zahlung nicht tätigen wollen oder vergessen haben.
    • Alleine beim Zurückschicken gibt es zahlreiche Punkte zu beachten. Schicken Sie alle Sportschuhe und Waren zurück, welche Sie vom Shop erhalten haben, müssen Sie die Rechnung nicht bezahlen. Allerdings achten Sie auf die Versandkosten! Diese sind eventuell fällig, unwichtig, ob Sie die Waren behalten oder zurückschicken. Praktischerweise suchen Sie sich einen Shop, welcher einen kostenlosen Versand anbietet.
    • Möchten Sie einen Teil der Bestellung behalten und den Rest zurücksenden, reduzieren Sie den Rechnungsbetrag um die Produkte, welche Sie zum Anbieter zurückschicken. Auch in diesem Bereich dürfen Sie die Versandkosten nicht vergessen. Überweisen Sie den Rechnungsbetrag schnellstmöglich, wenn Sie sich sicher sein, dass Sie die Sportschuhe behalten möchten.

Rechnungen und Voraussetzungen gehen Hand in Hand

In vielen Fällen ist der Kauf auf Rechnung an diverse Bedingungen geknüpft, welche Sie in der Shop AGB nachlesen können. Die meisten Anbieter arbeiten mit einem Einkaufslimit bei Neukunden. Das bedeutet, kaufen Sie zum ersten Mal in diesem Shop Sportschuhe, können Sie den Rechnungskauf bis zu einem bestimmten Betrag in Anspruch nehmen.

Überschreitet der Wert Ihres Warenkorbes das Limit, müssen Sie auf andere Zahlungsarten ausweichen. Nach dem ersten Kauf auf Rechnung bis zum Limit, können Sie im Anschluss ohne eine Grenze in diesem Shop weiter bestellen. Auch, wenn Sie eine Rechnung wünschen.

Zusätzlich kann es sein, dass der Shop Neukunden den Kauf auf Rechnung nicht anbietet. Die erste Bestellung müssen Sie mit anderen Zahlungsarten, wie Kreditkarte oder Vorkasse bezahlen. Anschließend ist für die nächste Bestellung die Bezahlung auf Rechnung freigeschaltet.

Darüber hinaus ist es notwendig, dass Rechnungs- und Lieferadresse übereinstimmen. Ist es bei Ihnen nicht möglich, sollten Sie sich in den AGB informieren oder Kontakt zum Shop aufnehmen.

Auch die Schufa spielt eine wichtige Rolle. Vor dem Ausliefern der Waren wird eine Schufa-Prüfung vom Shop durchgeführt. Sollten Sie über Schulden oder negative Einträge verfügen, können Sie die Waren meist nicht auf Rechnung bestellen.

Hinterlasse eine Nachricht