Visitenkarten auf Rechnung bestellen – Alle Infos auf einen Blick

Visitenkarten können für viele Anlässe genutzt werden. Auch im Zeitalter der modernen Technik haben sie daher noch nichts von ihrer Bedeutung verloren. Für wirkliche Qualität muss aber durchaus eine entsprechende Summe gezahlt werden, sodass es sehr von Vorteil sein kann, wenn man Visitenkarten auf Rechnung kaufen kann. Doch was ist bei diesem Produkt zu beachten und welche Kriterien muss der Kunde erfüllen, damit der Kauf sich für ihn auch tatsächlich lohnt.

Vorteile, Visitenkarten auf Rechnung zu bestellen

Zusammenfassung der Vorteile

  • Sie können die Karten genau auf eventuelle Fehler prüfen
  • Sie erhalten eine angemessene Frist zur Zahlung der Rechnung
  • kein Risiko beim Versand der Karten

Der Kauf von Visitenkarten auf Rechnung hat natürlich seine Vorzüge. So kann die Lieferung dann bezahlt werden, wenn diese bei Ihnen eingetroffen ist. Nicht anders läuft es bei Firmen ab, die in der Regel ihre Marketingprodukte nur auch diese Weise beziehen. Durch die eingeräumte Frist zur Zahlung, kann gerade bei einer größeren Lieferung eine bessere finanzielle Planung erfolgen. Bedenken Sie auch, dass Sie die Karten genau auf ihre Qualität hin untersuchen können, bevor Sie die Kaufsumme überweisen.

Nachteile beim Rechnungskauf von Visitenkarten

Zusammenfassung der Nachteile

  • Sie besitzen kein Rückgaberecht
  • Sie dürfen nicht vergessen, den Rechnungsbetrag zu überweisen

Ein großer Nachteil ist natürlich die Tatsache, dass Visitenkarten nicht zurückgegeben werden können. Es handelt sich bei ihnen um Maßanfertigen nach Kundenwunsch, sodass es kein gesetzliches Rückgaberecht existiert. Somit kann in diesem Fall auch kein Vorteil beim Rechnungskauf erfolgen. Natürlich dürfen Sie unter keinen Umständen das Bezahlen der Rechnung vergessen, denn auch bei Visitenkarten können Mahnkosten anfallen. Gerade weil es sich um spezielle Anfertigungen handelt, drängen die Händler auf eine schnelle Bezahlung, denn die Materialkosten müssen wieder hereingeholt werden.

Voraussetzungen / Einschränkungen als Neukunde beim Rechnungskauf von Visitenkarten

Auch Neukunden können Visitenkarten auf Rechnung bestellen, sofern die Gesamtsumme nicht zu hoch ausfällt. Nur bei hohen Stückzahlen kann es zu einer eventuellen Bonitätsprüfung kommen, in dessen Folge der Rechnungskauf auch versagt werden kann. In der Regel wird aber kaum eine Privatperson an den Punkt kommen, dass dieser Wert jemals erreicht wird.

Bedingungen für das Bestellen von Visitenkarten auf Rechnung

    • Nur wenn sie volljährig sind, steht Ihnen diese Zahlart zur Verfügung
    • Ihre Zahlungshistorie muss einwandfrei sein, Sie dürfen keinen negativen Schufaeintrag besitzen
    • Versand- und Rechnungsadresse müssen die gleiche sein

Schufa & Bonitätsprüfung bei der Bestellung auf Rechnung

Im Grunde erfolgt die Bonitätsprüfung nach dem gleichen Muster wie bei anderen Produkten auch. Die Schufa übermittelt Daten an den Shop, die über Ihr Zahlungsverhalten Auskunft geben. Allerdings handelt es sich bei Visitenkarten um Produkte, für die kein Rücknahmerecht besteht. Daher wird es in diesem Metier mit einer Prüfung nicht all zu genau genommen. Nur bei sehr großen Stückzahlen kann eine ausgiebige Bonitätsauskunft eingeholt werden.

Alternative Zahlungsmethoden

Visitenkarten können natürlich auch per Lastschrift gekauft werden. Zudem stehen Systeme wie Sofortüberweisung, Giropay oder Paypal zur Verfügung. Hier wird sogar eine Absicherung für den Käufer geboten. Letztlich können die Visitenkarten auch auf Kreditkarte oder per simpler Überweisung bezahlt werden.

Ratenkauf als Alternative zum Rechnungskauf

Eine Investition in Visitenkarten zahlt sich für Gründer meist recht schnell aus. Jedoch kann eine Betriebskostenabschreibung erst nachträglich erfolgen. Daher ist es mitunter sinnvoll, einen kleinen Ratenkredit aufzunehmen. So können die Businesskontakte geknüpft werden und die Karten in kleinen Teilzahlungen abbezahlt werden. Weitere Informationen zu Ratenkrediten:

Informieren Sie sich über die Vor- und Nachteile eines Ratenkredites & vergleichen Sie Ratenkredite

Fazit zum Rechnungskauf

visitenkarten-rechnungskaufWer Visitenkarten auf Rechnung kauft, genießt den Vorteil einer Zahlungsfrist, wobei er aber in jedem Fall daran denken muss, die Rechnung zu zahlen. Neukunden haben in der Regel keine Probleme damit, einen Rechnungskauf zu erhalten, denn eine Bonitätsprüfung findet nur in den seltensten Fällen statt.